StartseiteProdukteBildergalerieUnternehmenUnsere FilialenJobsKontakt

Unternehmen:

User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:
Login
Der Eisenofen rechts im Bild, wurde durch den Kachelofen ausgetauscht.
Lieber Finn Mylin,

Diese Eisenofen wurde durch den Kachelofen ausgetauscht.
wir sind so glücklich über unseren neuen alten Kachelofen. Er sieht toll aus und er schafft zu jeder Jahreszeit eine unglaublich schöne Atmosphäre. Vielen Dank! Jeder, der ihn sieht, ist begeistert, natürlich vor allem, wegen der wunderschönen Kacheln. Sie haben tolle Arbeit geleistet. Mit welcher Leidenschaft Sie an die Sache herangegangen sind, hat uns wirklich beeindruckt. Wir müssen oft an Sie denken, wenn wir die Fliesen anschauen. Daran, dass Sie jede Fliese in der Hand hatten und für jede einzelne den absolut perfekten Platz aus- gesucht haben, wo doch keine Fliese gleich ist. Sie haben das Projekt wirklich engagiert und herzlich betreut, von vorne bis hinten hat alles bis ins Detail perfekt gepasst. Es ist schöner geworden, als wir es uns hätten vorstellen können.
Wir danken Ihnen von Herzen für diesen schönen Ofen, der unsere Wohnung zu dem macht, was sie jetzt ist.

Herzliche Grüße, Familie J. aus Wrixum

Sehr geehrter Herr Mylin,

mehrmalige Inselbesuche haben uns immer wieder in Ihr Geschäft geführt, um Ihre Öfen zu bestaunen. Im Herbst 2008 haben wir den Entschluss gefaßt, einen elektrischen Kachelofen zu erwerben. Bedingt durch bauliche Gegebenheiten bei uns zuhause kam der Einbau eines konventionellen Ofens leider nicht in Frage.
Die Lieferung und der Aufbau des Ofens durch Ihren kompetenten Ofensetzer klappte reibungslos zu unserer vollsten Zufriedenheit. Unser Ofen hat einen Verbrauch von ca. 0,75 KWh und schaltet sich bei erreichter Raumtemperatur ab.

So haben wir eine lange Speicherung der Wärme und ein gesundes Raumklima erhalten. Wir sind begeistert von unserem Kachelofen, seiner Schönheit und der von ihm ausgehenden Gemütlichkeit.

Liebe Grüße, Klaus B., Schauenburg

Vorher
Nachher
Lieber Herr Mylin,

als wir Sie im vergangenen Winter auf Föhr kennen lernten, ahnten wir nicht, was für ein wunderbares Ergebnis unsere Gespräche haben würden. Zu der Zeit hatten wir einen gemauerten Kamin im Haus, der viel Holz fraß, aber sehr wenig Wärme in den Raum abgab. Sie haben uns dann die Funktion eines Kachelofens erläutert und am Objekt demonstriert und uns mit Fotos wundervoller alter Kachelöfen aus Ihrem Bestand begeistert. Dann machten wir mit Ihnen einen Ortstermin in unserem Haus aus. Wir haben uns dann für einen weißen, eher schlichten hohen historischen Kachelofen entschieden. Sehr positiv überrascht waren wir von der präzisen Abwicklung und der hohen Qualität der von Ihnen beauftragten Handwerker. Abriss und Abtransport des Kaminofens, Verlegung der wunderschönen Terrakotta-Fliesen und Aufbau des Kachelofens funktionierten reibungslos, die Handwerker waren hoch kompetent und sehr freundlich, all unsere Befürchtungen über Staub und Bodenschäden verflogen im Nu. Das Ergebnis ist wunderschön! Unser Wohnzimmer hat eine neue ästhetische Harmonie bekommen und wir genießen bereits jetzt, während der ersten kühlen Abende, die wunderbare wohlige Wärme, die dieser Kachelofen uns spendet.
 
Ihnen und Ihrem Team ein ganz großes Dankeschön für die harmonische Begleitung auf unserem Weg zum Kachelofen!
 
Viele Grüße, Constanze und Achim K., Bredenbek

Drei Mylin Kachelöfen der Familie R.
Vor über 10 Jahren haben wir für unsere Ferienwohnung auf Föhr unseren
ersten Kachelofen bei Mylin erworben. Unsere Familie war so begeistert, dass sich ein paar Jahre später erst unsere Tochter und dann wir selbst bei Mylin einen Kachelofen auch für zu Hause ausgesucht haben. Ein Besuch bei Mylin ist immer ein Erlebnis. Unsere Familie hat erfahren, dass ein antiker Kachelofen eine perfekte Bereicherung für jeden Raum ist. Wir genießen die behagliche Wärme und Gemütlichkeit. Die besondere persönliche Kundenbetreuung und eine fachkundige Planung und Ausführung zeichnet das Familienunternehmen Mylin aus, das durften auch wir erfahren. Und wenn der Ofen einmal steht, findet man in den Verkaufsräumen immer passendes Zubehör an schönen, antiken Kunstgegenständen zur Bereicherung des Ambientes.
 
Herzliche Grüße, Familie R., Raum Kiel

Ein Ofen-Traum ging in Erfüllung! Bei unserer Familienreise nach Schweden waren wir immer wieder angetan von Carl Larssons Hof in Sudborn, Selma Lagerlöfs Gut in Mårbacka und natürlich von Astrid Lindgrens Småland. Ihnen gelang es, uns in der Art ihres künstlerischen Schaffens, sowie in Ihrer Wohnund Lebensweise Einblicke in die Seele ihres Landes zu vermitteln. Unsere Aufenthalte in Schweden waren vorwiegend im Sommer und wir waren natürlich fasziniert von der Helligkeit und Länge der Tage. Die Kehrseite allerdings sind lange dunkle Winterzeiten. Als Abhilfe gegen Kälte hielt der Kolonnenofen Einzug in schwedische Häuser. „Kolonne“ ist abgeleitet von „columna“ = Säule. So ein Ofen sollte es sein, der uns in unserem durch Schweden inspirierten Stadthaus gefallen könnte! 10 Jahre spukten Visionen und Gedanken um das wärmende Zentrum in unserem Haus durch unsere Köpfe. Auf Föhr stießen unsere Vorstellungen und Fragen bei Finn Mylin auf offene Ohren und Sympathie für die Schönheit der schwedischen Kachelöfen. Gemeinsam mit ihm und seinem Bruder Jens wurden Pläne für die Aufstellung eines Ofens bei uns entwickelt – und verworfen! Erneut wurde miteinander beraten, gezeichnet und wieder probiert – schließlich war die passende Ausrichtung für den ausgewählten halbrunden Ofen gefunden! Der Ofensetzer konnte mit seinem Werk beginnen und hat den Ofen so harmonisch gesetzt und gefügt, dass der Eindruck vermittelt wird, als hätte er immer schon an seinem Platz gestanden. Also, nur Freude hat uns die Wärmequelle bis jetzt gebracht. Möge es in Zukunft so bleiben!
 
Mit freundlichen Grüßen, Ulrike H. und Familie aus Lemgo

Bei unserem antiken Kachelofen war es Liebe auf den ersten Blick. In den Ausstellungsräumen der Firma Mylin gab es unzählige schöne Stücke, aber dieser eine musste es sein. In unser Fachwerkhaus bei Hannover würde dieses Unikat wunderbar passen. Allerdings bringt ein solches Projekt natürlich erst einmal einige Hindernisse mit sich. Auf unserem Parkettfußboden ließ sich ein Kachelofen aus Gründen des Brandschutzes und der Tragkraft nicht aufbauen. In die Ecke zwischen Wohnzimmerwand und Kaminschacht, die wir als den idealen Platz ausgesucht hatten, würde „unser“ Ofen vermutlich nicht hineinpassen.
 
Durch hervorragende Beratung, Sachverstand und persönliches Engagement haben die Brüder Mylin diese Schwierigkeiten gelöst und dafür gesorgt, dass der Aufbau des Ofens reibungslos und zu unserer vollsten Zufriedenheit verlief. Sie kamen über 300 km zu uns nach Hause gefahren, um einen Lösungsvorschlag zu erarbeiten. Um die Vorarbeiten haben wir uns dann selbst gekümmert. Der Parkettboden musste ausgeschnitten, das Fundament für den Ofen betoniert und das Fliesenbett gelegt werden. Dann kam der aufregende Tag, als sich der von Firma Mylin vermittelte Ofensetzer an die Arbeit machte. Mit äußerster Sorgfalt, Präzision und Sauberkeit ist ihm ein echtes Meisterwerk gelungen. Der antike Kachelofen ist ein wahres Schmuckstück für unser Haus und seine angenehme Wärme schafft in der kalten Jahreszeit eine wunderbar gemütliche Atmosphäre. Wir sind sehr glücklich und bereits „Wiederholungstäter“. Für unser Ferienhaus auf Föhr haben wir einen weiteren antiken Kachelofen gekauft. Vor dem Einbau müssen zwar noch ein paar bauliche Probleme gelöst werden, aber das wird uns gemeinsam mit Mylin schon gelingen.
 
Viele Grüße, Familie M., Raum Hannover

Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

 
Zufriedene Kunden sind der beste Beweis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit!
Schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen, die Sie mit uns "erlebt" haben und senden uns diese per E-Mail zu. Gerne auch mit einer schönen Abbildung!
 
Wir freuen uns Ihren Beitrag. Ihre Familie Mylin.
 
E-Mail senden an: info(at)mylin.de
 
 
 
 
 
Impressum         AGB         Datenschutz & Nutzungsbedingungen